Heute ist mal wieder ein Travel Post an der Reihe! In diesem Post wird es einmal weniger Worte geben – dafür umso mehr Bilder! Die möchte ich dieses Mal einfach für sich sprechen lassen. Denn heute möchte ich von meinem Ausflug auf den Hohen Dachstein erzählen. Wunderschönstes Bergpanorama, eine Hängebrücke und eine Treppe ins Nichts. All das und noch mehr hat der Hohe Dachstein zu bieten.

Wer mir auf Instagram folgt, hat in meinem Feed bestimmt auch schon das ein oder andere Bild von meinem Tag dort oben entdecken können. Wie du vielleicht auch schon weißt, liebe ich Berge und vor allem die Alpen sehr. Für mich bedeuten sie Freiheit, Sicherheit, Familie und Schutz. Daher bin ich immer der glücklichste Mensch auf Erden, wenn ich das Alpenpanorama von München aus erspähe oder bei einem Ausritt die Aussicht darauf genieße. Und noch viel glücklicher bin ich, wenn ich einmal wieder die Zeit und das Geld aufbringe, um nach Österreich zu fahren und auf den ein oder anderen Berg hinauf zu kommen.

Dieses Mal war ich zusammen mit meiner Mutter und unserem Goldendoodle Skyla in Österreich. Wir hatten uns ein Zimmer im wunderschönen Alpin Life Resort Lürzerhof  gemietet, das ein perfekter Ausgangspunkt für einen Ausflug zum hohen Dachstein ist.

Alpin Life Resort Lürzerhof Blogpost

Für mich war es schon das zweite Mal im Lürzerhof und ich muss sagen, dieses Hotel wird mich niemals enttäuschen!

Unsere Planung für den Ausflug auf den hohen Dachstein begann mit der Reservierung einer Gondelfahrt. Das ist wirklich notwendig und ratsam. Denn gerade im Sommer sind die Gondeln mit 360 Grad Panorama-Aussicht sehr beliebt und es gibt lange Schlangen – selbst um an die reservierten Tickets zu kommen. Wer nicht reserviert, muss das nehmen was übrig bleibt und hat oben dann meist nur sehr wenig Zeit. Reservieren kann man ganz einfach über die Website des Hohen Dachsteins.

Für alle Hundebesitzer: In Österreich gilt an vielen Orten, wie zum Beispiel Bussen oder eben Gondeln: Maulkorbpflicht!

 

Goldendoodle mit Maulkorb

 

Skyla fand die Maulkorbpflicht ziemlich doof, denn wen würde diese süße Maus denn schon beißen? Aber was sein muss, muss sein. Und für alle da draußen, die genauso vergesslich sind wie meine Mama und ich – beim Ticketverkauf für die Gondel gibt es auch Maulkörbe zu kaufen!

Nach langem Anstehen und Warten (trotz Reservierung unserer Tickets) fuhren wir dann endlich nach oben. Was mich am Gipfel erwartete war reine Magie 😍 Ich war vollends begeistert von der großartigen Aussicht die sich mir hier oben darbot.

 

Blick ins Tal
So eine wundervolle Aussicht ins Tal!



Bergblick in den Alpen
Bergpanorama vom Feinsten
Bergblick Hoher Dachstein Österreich
Viewgoals in den Alpen!
Blick auf den Gletscher Hoher Dachstein
Blick auf den Gletscher des Hohen Dachsteins

 

Skyla fand es auch super spannend da oben! Denn es waren einige leckere Vögel unterwegs… 😋

 

Goldendoodle Blonde
Skyla plant ihren nächsten Angriff auf die Vögel…



Blick auf Gletscher Hoher Dachstein
Das Ziel wurde erfasst…
Süßer Goldendoodle Hundeblick
‚Ooohh du hast Esseeen‘

 

Nachdem wir die ersten Momente der großartigen Aussicht genossen haben und Skyla mit einem Leckerli zufriedengestellt war, machten wir uns auf zur Hängebrücke! Diese ist zwischen den zwei Gipfeln gespannt und bietet einen Panoramablick über das ganze Tal. Unter der Brücke blickst du ins tiefe Nichts… Super, oder?? 😍  Du kannst Kilometer weit sehen und der Wind weht dir durch deine Haare.

 

Hoher Dachstein Bergblick
Die Hängebrücke zwischen den beiden Gipfeln
Bergblick
Der Ausblick ist unglaublich!
Hängebrücke Hoher Dachstein
Der Blick auf die Hängebrücke
Hängebrücke Hoher Dachstein
Der Abgrund unter der Hängebrücke ist ziemlich steil…
Hängebrücke Hoher Dachstein
Ich liebe es!!!
Felswand Hoher Dachstein
FYI – es gibt Leute die dort hoch klettern!

 

Auf der anderen Seite der Brücke angekommen, stehen wir vor der Brücke ins Nichts. Und die führt tatsächlich ins Nichts! Der Boden besteht aus Glas unter dir geht es hunderte Meter tief ins Tal. Der Ausblick? Unbeschreiblich! Als könntest du jeden Moment Flügel bekommen und über die Skyline der Alpen hinwegfliegen 💕  Von diesem Punkt aus, hast du den besten Blick über das ganze Tal hinweg.

 

Treppe ins Nichts Hoher Dachstein
Die Treppe ins Nichts
Treppe ins Nichts Hoher Dachstein
Die Definition eines Glasmomentes 🙂



Nach diesem unglaublichen Moment, ging es für uns wieder zurück zur Hauptplattform – natürlich über die Hängebrücke! Skyla sorgte übrigens bei vielen anderen Besuchern für Freude, da der Wind ihre Ohren in die Luft wirbelte wie die von Dumbo!

 

suesser Hund
Ich wusste schon immer, dass Skyla heimlich Dumbo ist 😀

 

Die Liebesschlösser habe ich am Gitter der Brücke entdeckt. Eine wundervolle, wenn auch ziemlich kitschige Idee 😇  Der Ort gefällt allerdings um einiges besser als die Brücke in Köln!

 

liebesschlösser

 

Das Erlebnis Hoher Dachstein war für mich einfach unglaublich! Ich kann nicht beschreiben wie schön es dort oben war. Den Eispalast im Gletscher mussten wir leider auslassen – Hunde sind dort nicht erlaubt. Nichtsdestotrotz war es ein Tag, den ich niemals vergessen werde.

 

4 Replies to “Der Hohe Dachstein – wunderschönstes Bergpanorama in Österreich”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: