Reisen mit Hund

Pfötchentest: Das Remisens Premium Heritage Hotel Opatija

bericht-remisens-premium-heritage-hotel-opatija

Werbung wegen Ortsnennung, Markennennung | Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine unbezahlte, nicht gesponserte Hotel Review.

 

Urlaub mit Hund in Kroatien. Das stand schon lange sehr weit oben auf meiner To-Do Liste! Dieses Jahr haben wir es endlich geschafft, für 10 Tage in die wunderschöne Stadt Opatija zu reisen. Welches Hotel wir für diesen Urlaub gewählt haben und wie es in unserem Pfötchentest abgeschnitten hat, wirst du heute in diesem Blogpost erfahren!

Von München aus ist Opatija in gerade einmal 5,5 Autostunden zu erreichen. Die Fahrt verlief an einem Montag Vormittag für uns ohne Probleme oder Staus und so kamen wir gemütlich gegen 15 Uhr Nachmittag im Hotel an. Doch noch vor der Ankunft im Hotel begeistert bereits die Riviera Opatijas mit ihren vielen Villen und dem perfekten Ausblick auf die Adria. Die kleine Stadt liegt direkt an der Küste am Berghang, das bedeutet, dass hier sehr viele Häuser, durch die erhöhte Lage, Meerblick haben!

 

Traumhafte Lage direkt im Zentrum Opatijas

Das Hotel Remisens Premium Heritage Imperial liegt im Zentrum Opatijas. Direkt gegenüber des bekannten Café Wagner und mit direktem Blick auf die Promenade und die Adria. Von den Stufen des Hotels bis zum betonierten Stadtstrand sind es gerade einmal drei Minuten. Für uns als Hundebesitzer jedoch uninteressant – für uns geht es zum Hundestrand, welcher etwa 10 Autominuten entfernt ist. Restaurants, Cafés und Geschäfte sind alle fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Die Lage des Hotels ist somit einfach genial.

 

Architektonisch und im Design ein Traum

Aber nun mal wieder zurück zum Hotel. Dort angekommen, staunen wir schon einmal nicht schlecht bei der beeindruckenden Fassade des Gebäudes. Das Haus ist aus dem Jahre 1884 und somit im Sezessionsstil erbaut. Beim hinaufsteigen der Eingangstreppen spürt man förmlich die Gegenwart der Kaiser*innen, die hier bereits entlang geschritten sind.

Drinnen erwartet uns jedoch ein gekonnter Mix aus modernem Design und historischer Architektur. Das komplette Hotel wurde im Winter 2017/2018 vollständig renoviert und öffnete erst im Mai 2018 erneut seine Tore. Drinnen erwartet uns dementsprechend schönste Innenarchitektur und keinerlei Abnutzungserscheinungen.

An dieser Stelle möchte ich ein großes Lob an die Architekten und Innenarchitekten aussprechen! Das Gebäude wurde mit viel Liebe zum Detail, Hingabe und Respekt gegenüber dem traditionellen Gebäude, saniert. Das moderne Design schmiegt sich perfekt in die historische Bauweise ein, wirkt in keinster Weise aufdringlich oder fehl am Platz.

An der Rezeption werden wir überaus freundlich empfangen. Der Check-In dauert keine 5 Minuten, wir bekommen einen Platz auf dem Hotelparkplatz und Sammy darf sich über eine Packung Leckerlies freuen.

 

remisens-premium-heritage-imperial-hotel-opatija

 

 

Unser Standard Doppelzimmer ist klein aber fein. Man sieht sofort, dass hier alles neu gemacht wurde. Lediglich im Bad stören uns die wenigen Ablagemöglichkeiten und der Spiegel, welcher nicht über dem Waschbecken sondern an der Wand daneben hängt. Zudem fehlte hier leider die Steckdose.

Die Fenster sind typisch historisch: undicht! Während unseres Aufenthaltes regnete es einmal ziemlich stark und durch die Fenster in Zimmer und Bad flossen regelrechte Bäche hinein. Zum Glück waren wir zu dem Zeitpunkt im Zimmer und hatten es rechtzeitig bemerkt! So konnten wir mit Handtüchern im Bad das Fenster abdichten und im Zimmer durch das Schließen der Fensterläden das Schlimmste verhindern. Ebenfalls den alten Fenstern geschuldet, ist der leichte Zug, der bei offener Badtür im Zimmer entsteht.

Abgesehen von diesen kleinen Mängeln sind wir absolut zufrieden mit unserem Zimmer! Das Bett ist bequem und der Ausblick über Opatija und auf das Meer einfach nur genial.

Ein weiterer Minuspunkt der Zimmer: Die Luft wird leider nicht getrocknet. Das bedeutet, dass nasse Klamotten, Handtücher oder Badesachen leider etwa 2-3 Tage benötigen um wirklich trocken zu werden. Für Badeurlauber bedeutet das: Mindestens 2 verschiedene Badebekleidungen einpacken!

 

 

 

badezimmer-hotel-opatija

 

 

Dinieren wie ein Kaiser im Remisens Premium Heritage Hotel Opatija

Genauso fühlt es sich an, im Remisens Premium Heritage Imperial zu speisen. Richtig, “speisen”. Ein einfaches “essen” würde dieser Location nicht einmal Ansatzweise gerecht werden. Der Saal wirkt, als wäre er noch wie früher im Original aus dem 19. Jahrhundert erhalten geblieben. Die bestimmt zehn  Meter hohe Decke, das spärliche Licht, welches von fünf Kronleuchtern ausgestrahlt wird, die Verzierungen an den Wänden und die hohen Fenster lassen uns in Demut ganz still werden. Wir fühlen uns wie in einem Palast und wären kaum verwundert gewesen, Kaiser Franz Joseph I. um die Ecke kommen zu sehen. Was für Bälle, was für Menschen bereits in diesem Saal gewesen sein müssen…

 

speisesaal-hotel-opatija

 

Das Essen wird hier morgens und abends in Buffet-Form serviert. Eigentlich bin ich ein Fan von Buffets und der damit verbundenen Flexibilität und Auswahl. An diesem Ort wirkt es jedoch ein wenig deplatziert. Bei diesem umwerfend schönen und imposanten Speisesaal hätte ich mir abends doch ein Menü oder ein Essen à la Carte gewünscht. Durch das Buffet und das damit verbundene stetige hin- und herlaufen der Gäste, kommt eine Unruhe in das Geschehen, welche dem Saal und seiner historischen Bedeutung einfach nicht gerecht werden.

Nichtsdestotrotz ist das Essen im Remisens Premium Heritage Imperial Hotel Opatija sehr gut. Vor allem das Frühstück begeistert mit Omlette Live-Cooking und großer Auswahl an Süßspeisen. Abends gibt es eine gute Auswahl an Vorspeisen, Fleisch und Fischvariationen, Pasta und Desserts.

 

 

dessert-auswahl-hotel-opatija

 

 

Perfekter Service auf Nachfrage

Der Service im Hotel ist erste Klasse – allerdings oft erst wenn man nachfragt. Bestes Beispiel ist die Hotelbar, welche von 7:00 bis 23:00 Uhr geöffnet ist. Geöffnet heißt in diesem Fall allerdings nicht unbedingt auch “besetzt”. Jeden unserer neun Tage gehen wir etwa zwei Mal in die Bar, nur ein einziges Mal müssen wir nicht an die Rezeption vorlaufen um Jemanden holen zu lassen. Für ein vier-Sterne Haus leider eine eher schwache Leistung.

 

bar-hotel-opatija

 

Natürlich verstehe ich, wenn das Personal bei einer leeren Bar sich mal in das Hinterzimmer setzt um Pause zu machen. Doch sollte man in einem solchen Hotel immer in Rufweite sein, damit Gäste nicht jedes Mal 10-15 Minuten warten müssen, um ihren Kaffee zu bestellen.

Abgesehen von der Bar, war der Service im Hotel sehr gut und nicht zu bemängeln. Auch Extrawünsche, wie bspw. zusätzliche Handtücher oder Teetassen, wurden schnell und ohne Probleme erfüllt. Der Service im Restaurant war ebenso stets freundlich und zuvorkommend.

 

Pet-Friendliness in der Light Version

Das Hotel bezeichnet sich als “Pet-friendly”. Leider beschränkt sich diese Haustierfreundlichkeit darauf, dass die Tiere erlaubt sind, bei Ankunft die besagten Leckerlies und ein Türschild bekommen, auf dem auf sie hingewiesen wird. Ins Restaurant oder die Bar dürfen unsere pelzigen Weggefährten also nicht mitkommen. Die Gebühr pro Haustier pro Nacht liegt im Remisens Premium Heritage Imperial Hotel Opatija bei stolzen 200 HRK, was in etwa 26,90 € entspricht. Für unsere 9 Nächte haben wir für Sammy somit ganze 242,05 € gezahlt.

Ich muss zugeben, unter “Pet-Friendly” stelle ich mir da eher ein Hotel wie das Hotel Magdalena in Ried im Zillertal vor. Ein Hotel, das sich als haustierfreundlich bezeichnet, sollte diese zumindest mit einem Hundekissen und Näpfen ausstatten (vor allem bei diesem Preis!). Dass Hunde nicht mit ins Restaurant dürfen, kennen wir als Besitzer ja schon. Wobei ich zugeben muss, dass man auch das, von einem “Pet-Friendly” Hotel erwarten könnte.

Da wir das aber (zum Glück) schon vorher wussten, war es keine unangenehme Überraschung. Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner jedoch nicht alleine lassen können oder wollen, sollten sich jedoch besser nach einer Ferienwohnung umsehen.

 

pet-friendly-hotel-opatija

 

Drei von fünf Pfötchen für das Remisens Premium Heritage Imperial Hotel Opatija

 

drei pfötchen für das remisens premium heritage hotel opatija

 

Hätte man mich vor dem Schreiben dieses Artikels gefragt, wie viele Pfötchen dieses Hotel bekommt, wären es vermutlich vier gewesen. Während ich allerdings unseren Aufenthalt so reflektiere, wird deutlich, dass es für die vier Pfoten einfach nicht reicht.

Das Hotel und der Aufenthalt als Ganzes gesehen waren sehr schön und angenehm und ich kann es definitiv jedem für einen Urlaub in Opatija, Kroatien weiterempfehlen. Das Gebäude an sich ist schlichtweg atemberaubend, toll renoviert und erhalten und das Innendesign wurde mit viel Bedacht perfekt gewählt. Dazu kommt, dass das Essen immer sehr lecker und das Personal stets überaus freundlich war. Pluspunkte gibt es außerdem für die ideale Lage des Hotels, direkt im Zentrum Opatijas.

 

Jetzt kommt jedoch das große Aber und die Gründe, warum es dennoch nur drei von fünf Pfötchen für dieses wunderschöne Hotel gibt:

Denn ich erwarte bei einem vier-Sterne Haus nunmal, dass man für den Service an der Bar nicht jedes Mal erst an der Rezeption nachfragen muss. Das Buffet am Abend ist natürlich geschmackssache, trotzdem war es für mich ein Minuspunkt, den ich bei meiner Bewertung nicht ignorieren möchte.

Als liebende Hundemama finde ich die Bezeichnung “Pet-Friendly” zwar gut gemeint, jedoch leider nicht erfüllt. Hierfür fehlen einfach noch die oben genannten Kriterien, welche nicht den Erwartungen entsprachen, meiner Meinung nach jedoch wichtig sind, um sich so nennen zu können. Somit kann ich diese Auszeichnung nicht bestätigen.

Ein weiterer Punkt, der zum Abzug der zwei Pfötchen geführt hat, war die nicht getrocknete Luft im Zimmer. Für Badeurlauber mit nur einer Garnitur Badesachen, ist das definitiv mehr als unpraktisch. So bleibt nur noch, die nassen Sachen am Strand in die Sonne zu legen.

 

Trotzdem, alles in allem kann ich das Remisens Premium Heritage Imperial Hotel Opatija definitiv empfehlen! Allein schon wegen des Gebäudes, der wertigen Ausstattung und des hervorragenden Innendesigns, ist dieses Hotel bereits einen Besuch wert. Die traumhafte Lage und das freundliche Personal runden den Aufenthalt schließlich ab. Für Paare ist das Hotel perfekt, für Hundebesitzer nur bedingt geeignet.

Nun will ich es aber wissen, was denkt ihr über die Bezeichnung “Pet-Friendly” bei einem Hotel? Welche Kriterien muss ein solches Haus für euch erfüllen? Schreibt es mir in die Kommentare, ich bin gespannt!

 

hotel-opatija

 

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.